Schweben, Träumen, Leben - Tove Janssons Mumin-Geschichten

Mumin





 Die_Mumins

"Eine liebenswerte, unheimliche, aufregende Welt“ – so beginnt das Buch „Mumins lange Reise“, das 1945 erschien. Im Winter 2013/2014 zeigten wir die wunderbare Welt der Mumin-Trolle.

Die Mumins leben im idyllischen Mumintal irgendwo in Finnland. In ihren Geschichten erleben sie Abenteuer und Missgeschicke, kehren aber immer wieder glücklich in ihr Tal zurück. Dort herrscht eine Atmosphäre der gegenseitigen Toleranz: Gefühle, Freundschaft, Freiheit und Glückseligkeit, aber auch Angst und Einsamkeit spielen eine große Rolle.


Die Ausstellung

Im Zentrum der Wanderausstellung steht ein für Kinder begehbares Muminhaus. Rund um das Haus zeigen Bilder und Mumin-Figuren das Leben der Muminfamilie. Ein Handpuppentheater, das Abenteuer-Boot der Mumins, Mumin-Figuren und eine Lese- und Malecke laden zum Stöbern, Ausprobieren und Verweilen ein. Die Mumin-Figuren zum Anfassen, die Accessoires und Mumin-Reliefbilder sind insbesondere für Kleinkinder und Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit interessante Materialien zum Ertasten.
© Moomin Characters


Die Mumins der Augsburger Puppenkiste

Die_Mumins


1959/1960 produzierte die Augsburger Puppenkiste „Die Geschichte der Muminfamilie“ als Puppenspiel und brachte ihren ersten Mehrteiler ins Fernsehen. Die Mumin Marionetten der Augsburger Puppenkiste waren für die Dauer der Ausstellung „Schweben – Träumen – Leben“ im TheaterFigurenMuseum ausgestellt.





100 Jahre Tove Jansson – Mumins und noch viel mehr

Finissage der Ausstellung am 15. Februar 2014

 Tove_Jansson

Den Namen Tove Jansson verbinden die Meisten mit ihren Büchern und Comics über die von ihr geschaffenen Mumintrolle. Kaum bekannt ist, dass Tove Jansson noch weitere, teils recht kuriose Werke im Rahmen dieser Fantasiewelt hervorgebrachte: Bühnen- und Fernsehstücke, Brettspiele und Bastelbögen, Lieder und Schaukästen. Und damit nicht genug: sie trat außerdem als Illustratorin fremder Werke hervor und bebilderte unter anderem die Bücher "Der kleine Hobbit" von J. R. R. Tolkien und "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll. Tove Jansson wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden.

Unsere Finissage war Tove Jansson mit einem Überblick über ihr Gesamtschaffen gewidmet.


Christian_Panse

Der Bremer Mumin-Liebhaber Christian Panse hielt einen Kurzvortrag über die Werke von Tove Jansson neben den Mumin-Geschichten. Auf seiner Webseite ist alles Wissenswerte über die Muminwelt zu finden. Klicken Sie hier







 

 Cornelia_Schramm


Tove Janssons Novelle "Die ehrliche Betrügerin - Ein Märchen für Erwachsene" ist eine grandiose Entwicklungsgeschichte zwischen zwei sehr unterschiedlichen Frauen - filmisch, poetisch und kraftvoll. Bei unserer Finissage las die Schauspielerin Cornelia Schramm "Die ehrliche Betrügerin" und erzählte von Tove Jansson.





Impressionen der Ausstellung

Mumin

© Thorsten Wulff

Klicken Sie auf ein Foto, um die Ansicht zu vergrößern:

Aktuelle Termine

Adresse / Kontakt

TheaterFigurenMuseum gGmbH

Kolk 14 · 23552 Lübeck
Tel: +49 (0)451 786-26
info(at)theaterfigurenmuseum.de

Zur Anfahrtsskizze

Öffnungszeiten

02. Januar bis 31. März
Di-So 11-17 Uhr

01. April bis 31. Oktober
Mo-So 10-18 Uhr

01. November bis 30. November
Di-So 11-17 Uhr

01. Dezember bis 30. Dezember
Mo-So 11-17 Uhr

Geschlossen:
24.12. / 25.12. / 31.12. / 1.1.

Eintritt

Erwachsene 7,00 €
Schüler/innen, Studierende 3,50 €
Schüler/innen im Klassenverband 2,50 €
Kinder (6-12 Jahre) 2,50 €
Kinder (unter 6 Jahre) frei
Diese Seite wird unterstützt von LYNET